Sonia Gumpert ist geschäftsführende Partnerin von Monereo Meyer Abogados.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Beratung in zivil- und handelsprozessrechtlichen Sachen, insbesondere bei solchen mit ausländischen Aspekten und der Anwendung von Übereinkommen und Vorschriften des internationalen Privatrechts. Sie hat langjährige Erfahrung auf den Themengebiet Vertrieb, Auftragsvergabe und Agenturen, sowie bei der Vollstreckung ausländischer gerichtlicher und außergerichtlicher Titel in Spanien. Auch bei Streitsachen, konkret bei Schiedsgerichtsbarkeit, kann sie auf umfangreiche Erfahrung bei der Beratung bei Rechtsstreiten in Mietsachen, insbesondere von Geschäftsgebäuden blicken.

Sie ist akademische Korrespondentin der Real Academia de Jurisprudencia y Legislación de España, seit August 2011 Ehrenmitglied der International Association of Young Lawyers (AIJA) und Mitglied der American Bar Association. Von 2012 bis 2017 war sie Präsidentin der Rechtsanwaltskammer von Madrid (ICAM), erste Vizepreäsidentin des Consejo General de la Abogacía Española, Präsidentin der Unión Interprofesional de la Comunidad de Madrid und Beraterin der Fundación Abogacía. Kürzlich wurde sie zur erfahrenen Expertin (árbitro experto) des Centro Iberoamericano de Arbitraje (CIAR) ernannt.

Sie hat Rechtswissenschaften an der Universidad Autónoma de Madrid studiert und einen Masterabschluss in Unionsrecht der Universidad Pontificia de Comillas (ICADE). 1993 trat sie der Rechtsanwaltskammer von Madrid bei (ICAM).

Sie spricht Spanisch, Deutsch und Englisch.

Veröffentlichungen